Dunstabzug clever weiterentwickelt!

Inspiration

Wer eine gut ausgestattete Küche plant, macht sich auch Gedanken über den Dunstabzug. Wo soll er sein? Welche Größe, welche Technik? Die Auswahl ist groß und die Technik wird immer ausgefeilter. So gibt es heutzutage sowohl im Kochfeld integrierte Systeme als auch klassische Varianten, wie den Flachlüfter, sinnvoll weiterentwickelt.

Solitäre Eyecatcher: Kopffreie Hauben

Da wäre die Schrägesse oder auch kopffrei Haube. Sie haben den Nachteil der geraden Wandessen, die Kopfnähe beim Benutzen der hinteren Kochzonen, beseitigt.  Das ist besonders für große Menschen eine großer Vorteil. Beim Kochen können Sie nun freier agieren, behalten den Überblick und stoßen sich dabei nicht den Kopf. Zudem entsteht ein neues Raumgefühl und die Hauben sind ein echter Blickfang.

 

Deckenlüfter: Das erprobte Verfahren im neuen Design

Eine technisch voll ausgestattete Kücheninsel ist der Traum für viele Hobbyköche! Der Wunsch soll nicht beim Kochfeld aufhören. Ideal für diesen Zweck sind die neuen Deckenlüfter. Sie gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, teilweise auch motorisch absenkbar. Deckenlüfter nutzen die vorhandene Thermik und fangen den aufsteigenden Dampf ab, ein großer Vorteil gegenüber Muldenlüftern. Durch die Höhenverstellung haben Sie den idealen Abstand zum Kochfeld und entfalten so ihre volle Wirkung. In verschiedenen Designs fügen sie sich in das Gesamtbild der Küche problemlos ein. Viele Modelle gibt es mit einer ansprechenden integrierten Beleuchtung, das i-Tüpfelchen für jede Haube! 

Wunderbare Technik!

Man unterscheidet zwischen Abluftgeräten, die den Kochdunst außer Haus leiten und Umluftgeräten, die den Küchensmog über unterschiedliche Filter aufbereiten und danach in den Raum zurückführen. Die meisten Hauben sind um- und abluftfähig. Einige Hersteller bieten regenerierbare Kohlefilter an, andere verbessern ihre Leistung durch Zeolith, einem feuchtigkeitsbindenden Granulat. Besonders beim Wasserkochen (für Nudel, Kartoffeln etc.) ist dies von großem Vorteil. Der Premiumhersteller BERBEL geht bei der Fettfilterung einen besonderen Weg. Hier wird der fetthaltige Kochdunst durch ein „Filterwelle“ geführt, wodurch das Fett aus dem Dampf geschleudert wird und die „Welle“ nur mit dem Lappen ausgewischt werden muss. Ein Ausbau der Fettauffangschale zum Reinigen im Geschirrspüler nicht notwendig!

Haben wir Sie neugierig gemacht ? Gern sprechen wir mit Ihnen über Ihr Küchenprojekt und werden Sie gern über diese und weitere Highlights Ihrer neuen Küche beraten! Vereinbaren Sie einen Beratungstermin, wir sind gern für Sie da!

Zurück
Falmec Dunstabzug